Der Auslandsaufenthalt hat seine Spuren hinterlassen. Julia wird dieses Jahr noch eine Schülerin aus Italien aus der 9. Klasse aufnehmen, weil aus dem Jahrgang nicht genug Gasteletern gefunden wurden. Im Gegenzug darf Julia dann auch mit nach Italien zum Austausch. Für das nächste Jahr ist ein Austausch mit einer Schule in Istanbul geplant, auch darauf freut sie sich wie Bolle.

Zu Ihrer Freizeitbeschäftigung gehört zwischenzeitlich auch Nähen. Mit Doris besucht sie gemeinsam eine Schneiderin zum lernen und auch ihre Omi bringt ihr vieles bei. Eine Nähmaschiene ratterte jetzt auch schon diverse Nächte. Mal sehen, vielleicht kann ich noch Manager bei einem jungen Modelabel werden.

sharing

Share This

Zum Seitenanfang